Domain fgph.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt fgph.de um. Sind Sie am Kauf der Domain fgph.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Erbfolge:

Bohlender, Achim: Vorweggenommene Erbfolge
Bohlender, Achim: Vorweggenommene Erbfolge

Vorweggenommene Erbfolge , Nießbrauchsgestaltungen bei der Übertragung von Grundvermögen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 42.00 € | Versand*: 0 €
Harm, Uwe: Die gesetzliche Erbfolge
Harm, Uwe: Die gesetzliche Erbfolge

Die gesetzliche Erbfolge , Lehrbücher zum Erbrecht gibt es auf dem Markt in großer Auswahl. Alle behandeln auch die gesetzliche Erbfolge. Die Erfahrungen im Studium und bei Fortbildungen zeigen, dass die gesetzliche Erbfolge in der Regel zu abstrakt und manchmal auch zu nebensächlich abgehandelt wird. Dieses kleine Fachbuch soll als Lehr- und Übungsbuch allein zur gesetzlichen Erbfolge ein leichteres Verstehen vermitteln. Dazu sind zu fast allen Erbfällen Stammbaumskizzen zur besseren Übersicht mit Erläuterungen eingefügt. Oft mit Gegenbeispielen und Varianten. Damit richtet sich dieses Buch an Studierende, an Nachlasspfleger und andere Berufe mit erbrechtlichem Bezug verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Regeln der gesetzlichen Erbfolge leichter und schneller einprägen und das Werk eine Hilfe auch für die Praxis des Erbrechts wird. Das Buch erscheint aktualisiert in 2. Auflage. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 34.80 € | Versand*: 0 €
Österreichischer Erbfolge-Krieg  Kartoniert (TB)
Österreichischer Erbfolge-Krieg Kartoniert (TB)

Österreichischer Erbfolge-Krieg - 1740 - 1748 ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1896. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 31.90 € | Versand*: 0.00 €
Vorweggenommene Erbfolge - Wolfram Waldner  Kartoniert (TB)
Vorweggenommene Erbfolge - Wolfram Waldner Kartoniert (TB)

Künftige Erben richtig beschenken. Knapp verständlich und präzise bietet das Buch einen guten Überblick zur vorweggenommenen Erbfolge im Privatvermögen und eignet sich deshalb hervorragend als Einstieg. Notaren und Rechtsanwälten die einen Vertrag zur Verminderung des Konfliktpotentials unter den Vertragspartnern entwerfen sollen ist es eine pragmatische Arbeitshilfe. Denn alle Hinweise und konkreten Empfehlungen zur Vertragsgestaltung sind in praktische Formulierungsbeispiele zu speziellen Einzelproblemen umgesetzt die unmittelbar in die gebräuchlichen Vertragsmuster eingefügt werden können. Rundum auf dem neuesten Stand berücksichtigt die 3. Auflage auch die aktuelle Rechtsprechung zum Steuerrecht. Schwerpunkte der Neuauflage - Nutzung des Vorbehaltsnießbrauchs als Mittel der steuergünstigen Vertragsgestaltung - Vereinbarungen mit Dritten im Hinblick auf spätere Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche - Gestaltung von Rückforderungsrechten des Schenkers - Berücksichtigung der sozialrechtlichen Vorgaben insbesondere bei der Pflegeversicherung und der Überleitung von Unterhaltsansprüchen

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie ist die Erbfolge?

Die Erbfolge regelt, wer nach dem Tod einer Person deren Vermögen erbt. In Deutschland gilt grundsätzlich die gesetzliche Erbfolge...

Die Erbfolge regelt, wer nach dem Tod einer Person deren Vermögen erbt. In Deutschland gilt grundsätzlich die gesetzliche Erbfolge, nach der die nächsten Verwandten des Verstorbenen erben. Dabei gibt es verschiedene Ordnungen, in denen die Verwandten nach ihrer Nähe zum Verstorbenen eingeteilt werden. Innerhalb einer Ordnung erben die Verwandten zu gleichen Teilen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie ist die gesetzliche Erbfolge?

Die gesetzliche Erbfolge regelt, wer das Vermögen einer Person erbt, wenn kein Testament vorhanden ist. In Deutschland richtet sic...

Die gesetzliche Erbfolge regelt, wer das Vermögen einer Person erbt, wenn kein Testament vorhanden ist. In Deutschland richtet sich die gesetzliche Erbfolge nach den gesetzlichen Erben, die in der gesetzlichen Erbfolge in einer bestimmten Reihenfolge festgelegt sind. Zunächst erben die direkten Nachkommen, also Kinder und Enkel, zu gleichen Teilen. Sind keine direkten Nachkommen vorhanden, erben die Eltern des Verstorbenen. Falls auch diese nicht mehr leben, erben die Geschwister des Verstorbenen. Die gesetzliche Erbfolge kann jedoch durch ein Testament oder einen Erbvertrag abgeändert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetzliche Erbfolge Erben Verwandte Erblasser Erbquote Erbmasse Erbengemeinschaft Pflichtteil Erbrecht

Wie lautet die gesetzliche Erbfolge?

Wie lautet die gesetzliche Erbfolge? Die gesetzliche Erbfolge regelt, wer das Vermögen einer Person erbt, wenn kein Testament vorh...

Wie lautet die gesetzliche Erbfolge? Die gesetzliche Erbfolge regelt, wer das Vermögen einer Person erbt, wenn kein Testament vorhanden ist. In Deutschland richtet sich die gesetzliche Erbfolge nach den gesetzlichen Erben, die in der gesetzlichen Erbfolge in einer bestimmten Reihenfolge festgelegt sind. Diese Reihenfolge beginnt in der Regel mit den direkten Nachkommen, also den Kindern, und geht über die Eltern, Geschwister und weitere Verwandte. Wenn keine gesetzlichen Erben vorhanden sind, kann das Vermögen an den Staat fallen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetzliche Erbfolge Erben Verwandte Erbrecht Kinder Eltern Ehegatten Testament Erbquote

Kann Testament gesetzliche Erbfolge ausschließen?

Ja, ein Testament kann die gesetzliche Erbfolge ausschließen. Wenn jemand ein Testament erstellt, legt er fest, wer seine Erben se...

Ja, ein Testament kann die gesetzliche Erbfolge ausschließen. Wenn jemand ein Testament erstellt, legt er fest, wer seine Erben sein sollen und in welchem Umfang sie erben sollen. Dies kann bedeuten, dass Personen, die nach der gesetzlichen Erbfolge erben würden, im Testament nicht berücksichtigt werden. Es ist wichtig, dass das Testament rechtsgültig ist und den gesetzlichen Anforderungen entspricht, damit es die gesetzliche Erbfolge ausschließen kann. Es empfiehlt sich daher, ein Testament mit Hilfe eines Anwalts oder Notars zu erstellen, um sicherzustellen, dass der letzte Wille gültig ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Testament Gesetzliche Erbfolge Ausschließen Erbe Nachlass Erblasser Pflichtteil Vermögen Verfügung.

Die Gesetzliche Erbfolge - Uwe Harm  Kartoniert (TB)
Die Gesetzliche Erbfolge - Uwe Harm Kartoniert (TB)

Lehrbücher zum Erbrecht gibt es auf dem Markt in großer Auswahl. Alle behandeln auch die gesetzliche Erbfolge. Die Erfahrungen im Studium und bei Fortbildungen zeigen dass die gesetzliche Erbfolge in der Regel zu abstrakt und manchmal auch zu nebensächlich abgehandelt wird. Dieses kleine Fachbuch soll als Lehr- und Übungsbuch allein zur gesetzlichen Erbfolge ein leichteres Verstehen vermitteln. Dazu sind zu fast allen Erbfällen Stammbaumskizzen zur besseren Übersicht mit Erläuterungen eingefügt. Oft mit Gegenbeispielen und Varianten. Damit richtet sich dieses Buch an Studierende an Nachlasspfleger und andere Berufe mit erbrechtlichem Bezug verbunden mit der Hoffnung dass sich die Regeln der gesetzlichen Erbfolge leichter und schneller einprägen und das Werk eine Hilfe auch für die Praxis des Erbrechts wird. Das Buch erscheint aktualisiert in 2. Auflage.

Preis: 34.80 € | Versand*: 0.00 €
Die vorweggenommene Erbfolge (Kappler, Tobias~Kappler, Susanne)
Die vorweggenommene Erbfolge (Kappler, Tobias~Kappler, Susanne)

Die vorweggenommene Erbfolge , Ein Gewinn für alle. Die Vermögensnachfolge zu Lebzeiten bietet für Übergeber wie Erwerber zahlreiche Vorteile: Erhalt des Vermögens in der Familie bei gleichzeitiger Vermeidung von Streitigkeiten (z.B. Erb-/Pflichtteilsverzicht) - Erbschaftsteuerfreibeträge planbar ausnutzen - Zugriff von Sozialhilfebehörden vermeiden (Stichwort: "Altersarmut") - Schenken "mit warmer Hand" als positiver psychologischer Aspekt. In der Nachfolgeberatung ist die "vorweggenommene Erbfolge" daher nicht mehr wegzudenken. Im FamRZ-Buch werden alle rechtlichen Fragen rund um die lebzeitige Vermögensübertragung praxisnah aufgearbeitet (über 100 Formulierungsmuster!) samt Schnittstellen zum Sozialrecht (Bearbeiter: RA Thomas Littig) und Schenkungsteuerrecht (Bearbeiter: RA und StB Heiko Wunderlich). Die aktuellen Änderungen (u.a. Reform des Betreuungs-/Vormundschaftsrechts, Jahressteuergesetz 2022) sind eingearbeitet, der steuerrechtliche Teil ganz neu verfasst. Für (Fach-)Anwälte, Notare und Gerichte. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2., völlig neu bearbeitete Auflage 2023, Erscheinungsjahr: 202307, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: FamRZ-Buch#43#, Autoren: Kappler, Tobias~Kappler, Susanne, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: 2., völlig neu bearbeitete Auflage 2023, Seitenzahl/Blattzahl: 398, Keyword: Erbrecht; Erbschaftsteuer; Vermögensnachfolge; zu Lebzeiten; Vermögensübertragung; lebzeitige Vermögensübertragung; Nachfolgeberatung, Fachschema: Erbrecht~Erbschaftsteuer~Steuer / Erbschaftsteuer~Schenkung - Schenkungsteuer~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Erbrecht~Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Region: Deutschland, Fachkategorie: Erbschafts- und Schenkungssteuer, Text Sprache: ger, Verlag: Gieseking E.U.W. GmbH, Verlag: Gieseking, Ernst und Werner, GmbH, Verlag, Länge: 219, Breite: 145, Höhe: 27, Gewicht: 584, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 2580398, Vorgänger EAN: 9783769411744, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2912300

Preis: 69.00 € | Versand*: 0 €
Österreichischer Erbfolge-Krieg  1740-1748 - Anonym  Kartoniert (TB)
Österreichischer Erbfolge-Krieg 1740-1748 - Anonym Kartoniert (TB)

Österreichischer Erbfolge-Krieg 1740-1748 - Nach den Feld-Acten und anderen authentischen Quellen bearb. in der Kriegsgeschichtlichen Abtheilung des K. und K. Kriegs-Archivs ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1896. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 44.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Vorweggenommene Erbfolge - Tobias Kappler  Susanne Kappler  Kartoniert (TB)
Die Vorweggenommene Erbfolge - Tobias Kappler Susanne Kappler Kartoniert (TB)

Ein Gewinn für alle. Die Vermögensnachfolge zu Lebzeiten bietet für Übergeber wie Erwerber zahlreiche Vorteile: Erhalt des Vermögens in der Familie bei gleichzeitiger Vermeidung von Streitigkeiten (z.B. Erb-/Pflichtteilsverzicht) - Erbschaftsteuerfreibeträge planbar ausnutzen - Zugriff von Sozialhilfebehörden vermeiden (Stichwort: Altersarmut) - Schenken mit warmer Hand als positiver psychologischer Aspekt.In der Nachfolgeberatung ist die vorweggenommene Erbfolge daher nicht mehr wegzudenken. Im FamRZ-Buch werden alle rechtlichen Fragen rund um die lebzeitige Vermögensübertragung praxisnah aufgearbeitet (über 100 Formulierungsmuster!) samt Schnittstellen zum Sozialrecht (Bearbeiter: RA Thomas Littig) und Schenkungsteuerrecht (Bearbeiter: RA und StB Heiko Wunderlich).Die aktuellen Änderungen (u.a. Reform des Betreuungs-/Vormundschaftsrechts Jahressteuergesetz 2022) sind eingearbeitet der steuerrechtliche Teil ganz neu verfasst.Für (Fach-)Anwälte Notare und Gerichte.

Preis: 69.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie ist die gesetzliche Erbfolge geregelt?

Die gesetzliche Erbfolge ist in Deutschland im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Sie bestimmt, wer erbberechtigt ist, wenn k...

Die gesetzliche Erbfolge ist in Deutschland im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Sie bestimmt, wer erbberechtigt ist, wenn kein Testament vorliegt. Nach der gesetzlichen Erbfolge erben in erster Linie die direkten Nachkommen des Verstorbenen, also Kinder und Enkel. Sind keine Nachkommen vorhanden, erben die Eltern des Verstorbenen. Falls auch diese nicht mehr leben, treten Geschwister und deren Nachkommen in die Erbfolge ein. Die gesetzliche Erbfolge kann jedoch durch ein Testament oder einen Erbvertrag abgeändert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Testament Erbe Universalerben Legat Schenkung Vermögensverteilung Erbschaftssteuer Erbrecht Familienerbe

Wie weit geht die gesetzliche Erbfolge?

Die gesetzliche Erbfolge geht in der Regel bis zu den nächsten Verwandten des Verstorbenen. Zuerst erben die direkten Nachkommen,...

Die gesetzliche Erbfolge geht in der Regel bis zu den nächsten Verwandten des Verstorbenen. Zuerst erben die direkten Nachkommen, also Kinder und Enkelkinder. Wenn keine Nachkommen vorhanden sind, erben die Eltern des Verstorbenen. Falls auch diese nicht mehr leben, erben die Geschwister des Verstorbenen. Sollten auch keine Geschwister vorhanden sein, erben die Großeltern oder deren Nachkommen. Die gesetzliche Erbfolge erstreckt sich also auf die nächsten Verwandten des Verstorbenen, wobei die Reihenfolge der Erbfolge nach bestimmten gesetzlichen Regeln festgelegt ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verwandte Ehepartner Kinder Eltern Geschwister Enkel Urgroßeltern Großeltern Tanten Onkel

Kann man die gesetzliche Erbfolge umgehen?

Kann man die gesetzliche Erbfolge umgehen? Ja, man kann die gesetzliche Erbfolge umgehen, indem man ein Testament aufsetzt und dar...

Kann man die gesetzliche Erbfolge umgehen? Ja, man kann die gesetzliche Erbfolge umgehen, indem man ein Testament aufsetzt und darin festlegt, wer die Erben sein sollen. Durch ein Testament kann man bestimmen, wer welchen Teil des Nachlasses erhalten soll und somit von der gesetzlichen Erbfolge abweichen. Es ist wichtig, dass das Testament form- und fristgerecht verfasst wird, um gültig zu sein. Auch lebzeitige Schenkungen können dazu führen, dass die gesetzliche Erbfolge umgangen wird. Es ist ratsam, sich von einem Rechtsanwalt oder Notar beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass der letzte Wille entsprechend umgesetzt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Erbe Nachlass Vererbschaft Schenkung Vermögensvergabe Familienerbe Universalerbe Legat Fideikommiss

Wie ist die Erbfolge ohne Testament?

Wie ist die Erbfolge ohne Testament?

Geschichte Der Straubingischen Erbfolge - Friedrich Christoph Jonathan Fischer  Kartoniert (TB)
Geschichte Der Straubingischen Erbfolge - Friedrich Christoph Jonathan Fischer Kartoniert (TB)

Geschichte der Straubingischen Erbfolge ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1779. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 22.90 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte Des Bayerisch-Landshutischen Erbfolge-Krieges - Felix Adam von Löwenthal  Kartoniert (TB)
Geschichte Des Bayerisch-Landshutischen Erbfolge-Krieges - Felix Adam von Löwenthal Kartoniert (TB)

Geschichte des Bayerisch-Landshutischen Erbfolge-Krieges - nach dem Tode Herzog Georg des Reichen zu Bayern Landshut ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1792. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 16.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Ertragsteuerliche Behandlung Der Vorweggenommenen Erbfolge Bei Einzelunternehmen Und Personengesellschaften - Svenja Illi  Kartoniert (TB)
Die Ertragsteuerliche Behandlung Der Vorweggenommenen Erbfolge Bei Einzelunternehmen Und Personengesellschaften - Svenja Illi Kartoniert (TB)

Um mögliche negative steuerliche Folgen zu vermeiden die bei einem Unternehmenserwerb durch Erbfall auftreten ist die Übertragung zu Lebzeiten (die sogenannte vorweggenommene Erbfolge) von großer Bedeutung für die Gestaltungspraxis. Mit der Norm des 6 Abs. 3 EStG hat der Gesetzgeber eine Möglichkeit geschaffen die Durchführung der Unternehmensnachfolge bei Einzelunternehmen und Personengesellschaften ertragsteuerneutral zu gestalten.Voraussetzung ist dass eine Sachgesamtheit unentgeltlich auf einen Rechtsnachfolger übertragen wird. Schwierigkeiten können insbesondere dann auftreten wenn ein Mitunternehmer einer Personengesellschaft über funktional wesentliches Sonderbetriebsvermögen verfügt. Denn der Übertragungsgegenstand des 6 Abs. 3 EStG ist eine Sachgesamtheit die im Fall eines Mitunternehmeranteils neben dem Anteil am Gesamthandsvermögen auch das funktional wesentliche Sonderbetriebsvermögen umfasst.Mögliche Übertragungswege i. S. des 6 Abs. 3 EStG sind unter anderem die unentgeltliche Aufnahme in ein Einzelunternehmen und die unentgeltliche Übertragung des gesamten oder eines Teils eines Mitunternehmeranteils. In Abhängigkeit davon in welcher Höhe funktional wesentliches Sonderbetriebsvermögen zusammen mit einem Anteil am Gesamthandsvermögen auf den Rechtsnachfolger übertragen wird (die sogenannte quotale oder disquotale Übertragung) sind unterschiedliche Fallstricke zu beachten die in der vorliegenden Ausarbeitung beispielhaft erläutert werden. Gleiches gilt für die im Zuge einer Aufnahme in ein Einzelunternehmen entstehende Mitunternehmerschaft. Anhand von unterschiedlichen Fallgruppen wird ein besonderes Augenmerk auf mögliche Ausgliederungsvorgänge oder Umgestaltungen im zeitlichen und sachlichen Zusammenhang sowie zeitgleich mit der unentgeltlichen Übertragung i. S. des 6 Abs. 3 EStG gelegt. Im Fokus steht hierbei die geänderte BFH-Rechtsprechung.

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
Versuch Über Die Geschichte Der Teutschen Erbfolge 1 - Frierich Christoph J. Fischer  Kartoniert (TB)
Versuch Über Die Geschichte Der Teutschen Erbfolge 1 - Frierich Christoph J. Fischer Kartoniert (TB)

Versuch über die Geschichte der teutschen Erbfolge 1 ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1778. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 25.90 € | Versand*: 0.00 €

Wie ist die Erbfolge mit Testament?

Wie ist die Erbfolge mit Testament? In der Regel regelt ein Testament die Erbfolge und bestimmt, wer welche Anteile des Nachlasses...

Wie ist die Erbfolge mit Testament? In der Regel regelt ein Testament die Erbfolge und bestimmt, wer welche Anteile des Nachlasses erhält. Dabei können Erben benannt und Vermögenswerte verteilt werden, die von der gesetzlichen Erbfolge abweichen. Ein Testament kann auch bestimmte Bedingungen oder Auflagen enthalten, die die Erben erfüllen müssen, um ihr Erbe anzutreten. Es ist wichtig, dass ein Testament ordnungsgemäß verfasst und bezeugt wird, um gültig zu sein und Streitigkeiten unter den Erben zu vermeiden. Letztlich bietet ein Testament die Möglichkeit, den eigenen Nachlass nach den individuellen Wünschen und Vorstellungen zu regeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Erbe Nachlass Verfügung Erbfolgeplan Vermögensverteilung Familienerbe Schenkung Erbschaftsteuer Testamentsvollstreckung

Was gilt Testament oder gesetzliche Erbfolge?

Was gilt Testament oder gesetzliche Erbfolge? In Deutschland gilt grundsätzlich die gesetzliche Erbfolge, die vorgibt, wer nach de...

Was gilt Testament oder gesetzliche Erbfolge? In Deutschland gilt grundsätzlich die gesetzliche Erbfolge, die vorgibt, wer nach dem Tod einer Person erbt. Dabei werden die nächsten Verwandten in einer bestimmten Reihenfolge berücksichtigt. Ein Testament kann jedoch die gesetzliche Erbfolge außer Kraft setzen und individuelle Regelungen zur Erbfolge treffen. Es ist daher ratsam, ein Testament zu verfassen, um sicherzustellen, dass der Nachlass gemäß den eigenen Wünschen verteilt wird. Letztendlich ist es wichtig, sich frühzeitig mit dem Thema Erbrecht auseinanderzusetzen und gegebenenfalls rechtzeitig ein Testament zu erstellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetzliche Erbfolge Nachlass Universalerben Spezifische Legate Testierter Nachlass Erbschaftssteuer Erbbaurecht Schenkung Vermögensverzeichnis

Wie kann man gesetzliche Erbfolge umgehen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die gesetzliche Erbfolge zu umgehen. Eine Möglichkeit ist die Errichtung eines Testaments, in dem d...

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die gesetzliche Erbfolge zu umgehen. Eine Möglichkeit ist die Errichtung eines Testaments, in dem die gewünschten Erben benannt werden. Durch ein Testament kann man die gesetzliche Erbfolge außer Kraft setzen und sein Vermögen nach eigenen Vorstellungen verteilen. Eine weitere Möglichkeit ist die Errichtung eines Erbvertrags, in dem die Erbfolge verbindlich geregelt wird. Auch die Übertragung von Vermögen zu Lebzeiten, z.B. durch Schenkungen, kann dazu führen, dass die gesetzliche Erbfolge umgangen wird. Es ist jedoch wichtig, sich vor der Umgehung der gesetzlichen Erbfolge rechtlich beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass die gewünschten Regelungen wirksam sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Testament Schenkung Vermächtnis Familienerbe Nachlass Erbschaftssteuer Erbrecht Verwandtschaftsrecht Inheritance Succession

Wie ist die Erbfolge bei Geschwistern?

Die Erbfolge bei Geschwistern richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen des jeweiligen Landes. In Deutschland beispielsweise e...

Die Erbfolge bei Geschwistern richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen des jeweiligen Landes. In Deutschland beispielsweise erben Geschwister nur dann, wenn keine direkten Nachkommen (Kinder, Enkel) vorhanden sind. Sie treten in der Erbfolge nach den Eltern und vor den Großeltern auf. Falls ein Geschwisterteil verstorben ist, erben dessen Kinder dessen Anteil. Es ist daher wichtig, ein Testament zu verfassen, um die Erbfolge individuell festzulegen und Streitigkeiten unter den Geschwistern zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nachlass Schwestern Brüder Verwandtschaft Familienerbe Vermögensverteilung Erbrecht Testament Inheritance

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.